Apfelsorten

Apfel in der HandNiemand weiß, wie viele Apfelsorten in Deutschland angebaut werden und wurden. Viele Sorten von regionaler Bedeutung wurden vermutlich nie offiziell erfasst und beschrieben.

Unsere heutigen Kulturäpfel sind das Ergebnis jahrhundertelanger Zucht. Entstanden sind sie ursprünglich aus der Kreuzung verschiedener Wildäpfel, von denen wir hier in Deutschland vor allem noch den Holzapfel kennen. Dieser ist nur gekocht oder gedörrt genießbar.

Die traditionell im Streuobstanbau verwendeten Apfelsorten wurden vor allem auf Geschmack, Widerstandskraft und Robustheit hin gezüchtet. Sie entstanden zu einer Zeit, als es noch keine Pflanzenschutzmittel gab.

Auf unseren Erlebniswegen in Gültstein, Kuppingen und Oberjesingen stellen wir Ihnen einige dieser alten Sorten vor. Aber auch einige moderne Sorten, die häufig Verwendung im Streuobstanbau finden, können Sie hier näher kennen lernen.