Erlebniswege rund ums Herrenberger Streuobst

Die Streuobstwiesen um Herrenberg sind eine vielfältige Kulturlandschaft, die über einen langen Zeitraum kleinbäuerlicher Nutzung entstanden ist. Sie sind Teil des größten zusammenhängenden Streuobstgebietes in Europa.

Erleben Sie rund um Herrenberg die Schönheit dieser erhaltenswerten Kulturlandschaft auf sechs spannenden und informativen Streuobsterlebniswegen.

Die Landschaft ist gekennzeichnet durch steile Hänge am Schönbuchrand, weite Ausblicke ins Korngäu und zur Schwäbischen Alb und ausgedehnte Streuobstbestände. Die Streuobstwiesen sind zu jeder Jahreszeit wichtiger Lebens- und Rückzugsraum für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten.

Auf unseren Streuobsterlebniswegen finden Sie neben Ruhe und Entspannung zahlreiche spannende Informationen zur Kulturlandschaft Streuobstwiese.

Rund um die Dörfer Oberjesingen, Kuppingen und Haslach, sowie in Gültstein, Kayh und Mönchberg am Schönbuchrand gelangen auf den Erlebniswegen die Traditionen des Obstbaus wieder in den Blick und ins Bewusstsein.
Streuobstwiesen sind von Menschenhand geschaffen und auf Menschenhand angewiesen. Wir laden Sie ein, diese wunderschöne artenreiche Kulturlandschaft zu erleben.

Specht-Maskottchen

Kommt mit!
ich zeige euch meine Wiesen & Bäume!